Woog-Café – Ruhepol am Wasser

Woogcafe_Collage

Mitten in Darmstadt zu Füßen der Mathildenhöhe, unweit vom Ostbahnhof entfernt liegt ein Naturbadesee: der große Woog. An diesem schönen 1567 angelegten Gewässer befindet sich das stylische Woog-Café.

Auf dem langen Holzbalkon oder an der breiten Fensterfront sitzend kann der Besucher bei köstlichen Frühstücksvariationen, beim täglich wechselnden Mittagessen oder bei kleinen, feinen Abendspeisen den Blick auf den See wandern und die Seele baumeln lassen. Denn das Café ist ein echter Ruhepol zum Beispiel nach einer stressigen Shoppingtour durch die Einkaufspassagen in der City oder nach einer anstrengenden Besichtigungstour auf der Mathildenhöhe. Auch eine Auswahl an verschiedenen Kuchen steht bereit. Allerdings: Allzu menschenscheu sollte man nicht sein, denn besonders am Wochenende herrscht hier reger Betrieb. Die freundlichen Servicekräfte kann aber nichts aus der Ruhe bringen. Die Einrichtung des „Woog“ ist seiner wässrigen Umgebung angepasst: An der Wand hängen Ruder, es gibt runde Fenster, die an Bullaugen erinnern und die großen, patinierten Kupferleuchten könnten aus einer Werft stammen.

Wenn die Temperaturen stimmen, könnte im Anschluss der Sprung ins erfrischende Nass gewagt werden: Zugang zum See hat man zum einen über das Familienbad, dessen Eingang sich in der Landgraf-Georg-Straße befindet. Das Gebäude wurde im Stil des in den 1920er Jahren geführten „Frauenbades“ neu erbaut und 1994 eröffnet. Die andere Badestelle ist die „Insel“, ein beliebtes Ziel für Familien mit kleinen Kindern. Hier gibt es ein Baby-Planschbecken, einen ausgedehnten Flachwasserbereich, Liegewiese und Wasserrutsche.

Woog
Beckstraße 44
64287 Darmstadt
Tel: 06151 4294543
Email: mail@woog.me