Die Ess-Bar – Feine Kost an rustikalen Tischen

Collage_EssBar

Klein, aber fein ist die „Ess-Bar“ im Herzen des Darmstädter Stadtteils Bessungen. Mit „fein“ ist die abwechslungsreiche, frische Kost gemeint und nicht ein Haute-Cuisine-Interieur mit schneeweißen Tischdecken und Silberbesteck. Die zeigt sich sowohl beim preiswerteren, wechselnden Mittagsangebot als auch bei der Wochenkarte. Ob knackiger Salat, Suppen, Fisch, Fleisch oder selbstgemachte Pasta, hier wird Wert auf Qualität gelegt. Als erstes fällt beim Reinkommen die lange Vitrine auf, in der hübsch aufgereiht bunte Salate, Antipasti und Ravioli dem Betrachter das Wasser im Munde zusammen laufen lassen. Hier kann sich besonders der eilige, arbeitende Mensch zeitnah etwas zusammenstellen lassen. Wer mehr Zeit mitbringt, lässt sich an den rustikalen Holztischen auf bunten Stühlen nieder. Vorher fällt der Besucherneuling garantiert auf den cleveren Vergrößerungstrick herein: Ein großer Spiegel an der Breitseite des kleinen Restaurants lässt den Eindruck entstehen, die Räumlichkeiten seien wesentlich weitläufiger.

An wärmeren Tagen dehnt sich „die Ess-Bar“ aber auch zum Hinterhof hin aus: Im „Ess-Garten“ lässt sich`s auch an heißen Sommertagen gut beschattet beim Latte Macchiato aushalten. Kaffee, Wein und Gewürze, alle Zutaten für ein gelungenes kulinarisches Erlebnis wählt „Ess-Bar“-Chef Norbert Unger mit Sorgfalt aus. Vieles davon kann der Gast auch kaufen. In Holzregalen, die bis an die Decke reichen, stehen Feinkostprodukte oder Wein und machen darin auch als Deko einen guten Job. So kann sich jeder noch das ein oder andere Geschmackserlebnis mit nach Hause nehmen. Oder er bestellt sich die feine Kost an den Ort seiner Wahl, denn „die Ess-Bar“ bietet auch einen Catering-Service an.

Eine Tisch-Reservierung wird empfohlen.

Die Ess-Bar
Bessunger Straße 6
64285 Darmstadt
Telefon 06151 64442
Email info@die-essbar.net
Web http://www.die-essbar.net/